» City of Angels «

» Here in Town «

» The Devils Hands «

» City of Sinners «





Herzlich Willkommen im City of Sinners!

Wir sind ein Real Life- Crime RPG (FSK 18) mit dem Spielort Los Angeles.

Hier hast du die Möglichkeit nicht nur ein braver Bürger zu sein, der versucht sein Lifestyle zu verbessern oder bei zuhalten, sondern auch deine kriminelle Ader auszubauen.

Wir sind stets offen für alles und setzen in dieser Plattform kaum Grenzen.

Da es für uns ein Hobby ist dem wir nachgehen und kein Vollzeit Job.

Egal für welchen Charakter du dich entscheidest, du bist herzlich Willkommen.

Wir erwarten Dich auf der Dunklen Seite der Macht. Mit Keksen und Heißer Schokolade + Shoot.







Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[strike][/strike]
[block][/block]
[left][/left]
[center][/center]
[right][/right]
[line]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
Scrolls
[scl1][/scl1]
[scl2][/scl2]
[scl3][/scl3]
[scl4][/scl4]
[scl5][/scl5]
[scl6][/scl6]
[scl7][/scl7]
[scl8][/scl8]
[scl9][/scl9]
[scl10][/scl10]
[scl11][/scl11]
[scl12][/scl12]
Farbverläufe
[fv1][/fv1]
[fv2][/fv2]
[fv3][/fv3]
[fv4][/fv4]
[fv5][/fv5]
[fv6][/fv6]
[fv7][/fv7]
[fv8][/fv8]
[fv9][/fv9]
[fv10][/fv10]
Colorboxen
[txb1][/txb1]
[txb2][/txb2]
[txb3][/txb3]
[txb4][/txb4]
[txb5][/txb5]
[txb6][/txb6]
[txb7][/txb7]
[txb8][/txb8]
Rahmen
[frame1][/frame1]
[frame2][/frame2]
[frame3][/frame3]
[frame4][/frame4]
[frame5][/frame5]
[frame6][/frame6]
[frame7][/frame7]
[frame8][/frame8]
[frame9][/frame9]
[frame10][/frame10]
[frame11][/frame11]
[frame12][/frame12]
[img][/img]
[video][/video]
[url][/url]
Farben
[Admin Blau][/Admin Blau]
[On Ice][/On Ice]
SKYPIES
facepalm
envy
finger
fingerscrossed
emo
donttalktome
eg
doh
dream
dull
drunk
fubar
headphones
hearteyes
highfive
hi
happy
giggle
worry
wonder
devil
xd
Yes
Yush
wink
headbang
wasntme
veryconfused
waiting
tongueout
wait
clap
angel
cool
angry
cwl
cry
blush
shivering
call
punch
puke
hungover
nerdy
No
surprised
rofl
rock
think
smoke
smirk
smile
sad
nazar
inlove
lipssealed
idea
kiss
laugh
loudlycrying
ill
selfie
mmm
lalala
listening
bandit
makeup
sarcastic
handsinair
Dislike
Like
fistbump
ok
victory
naturescall
handshake
noworries
hearthands
muscle
drink
beer
pizza
flower
heart
games
gift
goodluck
greatpear
acorn
confidential
canyoutalk
avocadolove
bell
brokenheart
hug
ghost
sun
poop
star
music
rainbow
lips
iheartu
key
mooning
computer
letsmeet
phone
mail
EMOJIS
WA
WAphone
WAtelephone
WAsmiling
WAupsidedown
WAsmile
WAlaugh
WAgrinning
WAlaughing
WAsmiling1
WAsmilingface
WAtotallylaugh
WAgrin
WAlaughdrop
WAlaughinhands
WAlol
WArofl
WArelieved
WAkissing
WAkissing2
WAkissing3
WAkiss
WAhearteyes
WAlove
WAblushed
WAwink
WAtongue1
WAtongue2
WAtongue3
WAtongue4
WAheat
WAfreezing
WAeyebrow
WAangryface
WAangry2
WAangry3
WAevil
WAevilsmile
WAswearing
WAneutral
WAexpressionless
WAfrowning
WAopenmouth1
WAconcernedface
WAscreamingfear
WAfearful
WAfear2
WAdisappointed
WArollingeyes
WAunamused
WApensive
WAconfoundedface
WApersevering
WAtired
WAweary
WApleadingeyes
WAcry
WAcrying
WAhushed
WAamazed
WAsmirk
WAdrooling
WAfrowningface
WAconfused
WAdisappointedface
WAworried
WAcoldsweat
WAopenmouth
WAdizzy
WAdrunk
WAcrazyone
WAwithoutmouth
WAshht
WAmask
WAthermometer
WAnauseated
WApuke
WAbandage
WAsleepy
WAsleeping
WAcool
WAnerd
WAmonocle
WAstareyes
WAparty
WAcowboy
WAhugging
WAmoneymouth
WAthinking
WAsneezing
WAexplosion
WAlying
WAzippermouth
WAangel
WAclownface
WAclappinghands
WAraisinghands
WAfingercrossed
WAok
WAhorns
WArock
WAflex
WAvictory
WAhandup
WAhandwait
WAdown
WAup
WAhandright
WAhandleft
WApray
WAfucky*u
WAfacepalm
WAshrug
WAkissmark
WAlips
WAtongue
WAredheart
WAblueheart
WAgreenheart
WAblackheart
WApurpleheart
WAorangeheart
WAyellowheart
WAbeatingheart
WAarrowheart
WAexclamationheart
WAribbonheart
WAsparklinghearts
WArevolvinghearts
WAgrowingheart
WAtwohearts
WAbrokenheart
WAlion
WAeagle
WAwolf
WAbabychick
WAchicken
WAhatchingchick
WAcat
WAdog
WAbat
WAhamster
WAtiger
WAbear
WApanda
WAfox
WAbird
WApig
WAmouse
WAduck
WArabbit
WAcow
WAkoala
WAhorse
WAunicorn
WAdragon
WAspider
WApaws
WAmonkey
WAmonkey1
WAmonkey2
WAmonkey3
WAteacup
WAcoffee
WAbeer
WAwineglass
WAcocktail
WAtropicaldrink
WAwhiskey
WAbottle
WAcup
WApopcorn
WAcookie
WAdonut
WAcandle
WArose
WAtulpit
WAcherryblossom
WAhibiscus
WAcrown
WApartypopper
WAconfetti
WAboom
WAghost
WAsplash
WAdroplet
WAfire
WAsnowflake
WAglowingstar
WAquestionmark
WAcross
WAexclamationmark
WAdoubleexclamationmark
WAnoentry
WA100
WAcheck
WAdollar
WAeyes
WAmultiplenotes
WAnote
WApoop
WAskull
WAcrossbones
WAzzz
WAcigarette
WAstar
WAwarningsign
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf - neueste Antworten zuerst

#1 Kleiner Bruder gesucht
  Absender: Gabriel Campbell, 20.03.2019 13:57 Diesen Beitrag zitieren


{ MY FACE IS... }
Michael Fassbender


{ NAME • ALTER }
Gabriel Campbell • 38 Jahre

{ BERUF • SOZIALE SCHICHT }
Inhaber des Blood Diamonds/ Gemälde und Dokumentenfälscher • Oberschicht

{ I’M PART OF… }
[ ] Tambowskaya • [ ] Ismailowskaya • [ ] City Angels • [XX] Citizens

{ LISTEN I HAVE SOMETHING TO TELL }
Gabriel wurde als ältester Sohn des Juweliers Harry Campbell und der Physiotherapeutin Katherine Campbell geboren. Sein Vater gründete den Juwelierladen 'Double Diamond' im zarten Alter von 21 Jahren und führte ihn, bis vor einigen Jahren, auch noch selbst. Gabriel hat noch einen Bruder und eine Schwester, die ihm sehr wichtig sind und ein enges Verhältnis zu den beiden pflegt. Obwohl er weiß, dass Chayenne, seine kleine Schwester, dass Produkt eines Seitensprunges ist und somit bei ihrer leiblichen Mutter in Duckwater aufgewachsen ist. Etwas was ihm überhaupt nicht passt. Er und sein Bruder, auch wenn Gabe bisher immer versucht hatte das Verhältnis zwischen ihnen zu bessern, pflegten eher eine Hassliebe, wobei dies eher von seinem Bruder aus kam, denn dieser wurde seit ihrer Kindheit von neid zerfressen, da Gabriel stets die besseren Noten mit nach Hause brachte und auch der bessere Sportler war. Gabe spielte seit seiner Kindheit Baseball und das auch ziemlich erfolgreich. Er hatte sogar Chancen auf die League, brach sich allerdings bei einem Fahrradunfall die Schulter, sodass er das professionelle Spielen vergessen konnte.

In seiner Jugend war Gabe ein ziemlicher Aufreißer mit einer noch größeren Klappe und einem doppelt so großem Ego dazu, kein Wunder also, dass er sich doch des öfteren mal in Schwierigkeiten gebracht hat und auch das ein oder andere mal mit der Polizei aneinander geraten war. Zuletzt wegen einer Prügelei in einer Bar, in der er einem Mann den Kiefer und die Nase brach.
Nach diesem Zwischenfall, kam er für 3 Jahre ins Gefängnis. Er hätte weniger bekommen können, aber dazu wäre ja ein Schuldeingeständnis von Nöten gewesen, was der 23 jährige Egomane aber nicht über sich brachte. Also, kam er hinter Gittern.
Das einen so ein Gefängnisaufenthalt veränderte, konnte Gabriel nun aus eigener Erfahrung berichten.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten schaffte er es seine große Klappe im Zaun zu halten und lief nicht mehr Gefahr, jeden Tag zusammen geschlagen zu werden und sich auf der Krankenstation wieder zu finden.
Gabriel wurde ruhiger.. sehr viel ruhiger. Er hielt sich aus Streitereien heraus und saß seine Zeit ab. Das sein Vater nicht gerade vor Stolz auf seinen Sohn platzte, war wohl mehr als verständlich, so kam es auch, dass er seinen Sohn keinen Job in seiner Juewliergeschäft verschaffte. Gabe musste also zusehen wie er durch kam. Sein Bruder hielt sich mit seiner Schadenfreude auch nicht zurück und zeigte seinem älteren Bruder deutlich, dass er es genoss, wie er auf die Fresse gefallen war und somit auch von seine Vater fallen gelassen wurde.

Also musste er zusehen wie er voran kam, er nahm Gelegenheitsjobs an, verdiente sich sein Geld als Tellerwäscher und in Autowerkstätten.. eben alles was er finden konnte.
Da er selbst nicht viel gebraucht hatte, hat er das meiste seines verdienten Geldes zurück gelegt. In einem Restaurant in Washington, arbeitete er sich vom Tellerwäscher zum Sou Chef hoch mit einem guten Gehalt, von dem er mittlerweile ordentlich leben konnte. Da ihm aber auch etwas spezielles fehlte und er schlicht keine Lust hatte einer Frau großartig Honig ums Maul zu schmieren, suchte er sich sein vergnügen im Rotlichmilleu von Washington.
Vor 10 Jahren traf er auf Cassidy. Er war sich nicht einmal wirklich sicher, wieso er gerade an ihr so eine Faszination entwickelt hatte, aber es war so und somit buchte er sie immer in regelmäßigen Abständen und auch gerne mal für längere Zeit. Genau benennen konte er das zwischen den beiden zwar nicht, aber er fühlte sich sehr zu der damals 18 jährigen hingezogen, selbst wenn die beiden gute 10 Jahre trennten.
Es vergingen weitere 3 Jahre, in denen Gabe und Cassie sich immer näher kamen, bis es soweit kam, dass sie schwanger von ihm wurde. Was aber keineswegs beabsichtig war! Dennoch wollte er ihr nicht zumuten, dass Kind abzutreiben und traf daher mit dem Kopf des Mexikanischen Kartells eine vereinbrarung. Sie sollte das Kind austragen und Gabriel übernahm das verlorene Geld, wofür er sich eine imposante Summe bei der Ismailowskaya Bratva lieh, um damit das alles bezahlen zu können.. wo natürlich auch noch die ganzen Untersuchungen von Cassie dazu kamen, die er ebenfalls aufs seine Kappe nahm. Aber dafür mussten auch Überstunden her und auch nicht so legale Geschäfte, die er für die Bratva erledigte. Dazu zählte auch das schmuggeln von Drogen, was sich als leichtigkeit heraus stellte, da Gabe zu dem Zeitpunkt einen guten Job in einem Juweliergeschäft ergattert hatte und von dort aus die Geschäfte abwickeln konnte.

Als Cassidy das Kind schließlich zur Welt brachte, verschwand sie und das Kind von einem Tag auf den anderen Spurlos und Gabe stand ohne jegliches Wissen da und musste erst einmal nachforschungen anstellen, wo sein Sohn und auch Cassie gelandet waren.
Nach 2 Monaten des Unwissens, fand er seinen Sohn in einem Mexikanischen Waisenhaus. Doch einfach war es nicht, an ihn heran zu kommen. Wieder musste er an den Kopf des Kartells heran treten, Angelico Trojer Sanchez und darum bitten, ihm seinen Sohn auszuhändigen.. aber natürlich auch nur wieder gegen bares.
Um nicht wieder an die Bratve herantreten zu müssen, suchte er sich bei den Tambowskaya nun seine Geldgeber.. aber natürlich auch nur gegen die Einlösung von gefälligkeiten. Für diese kam sein künstlerisches talent zum Einsatz.. er fälschte Gemälde und das sogar ziemlich gut, damit er das geliehene Geld auch an diese zurück erstatten konnte.
Ein halbes Jahr verging, bis Gabriel endlich seinen Sohn, den er Benjamin taufte, in die Arme schließen und mit nach Hause nehmen konnte. Von Cassidy konnte er nur in Erfahrung bringen, dass sie von der Straße abgezogen wurde ud man an sie nicht mehr heran kam.. vor allem nicht, wenn man keine Ahnung hatte, wo sie sich aufhielt.

Durch den Twist mit seinem Vater damals, erfuhr Gabriel auch erst durch zufall, dass sich dieser nach Los Angeles abgesetzt hatte, wo er sich seinen Laden wieder aufbauen wollte, da dieser sich wohl selbst auch ziemlich in die scheiße geritten hatte. Aber er machte auch seine Schwester wieder ausfindig und baute Kontakt zu ihr auf, was sich aber auch nicht als so leicht herausstellte, wie er es gerne gehabt hätte. Allerdings ließ er dahingehend auch nicht locker, genauso wenig wie er aufhörte nach Cassie zu suchen.
Vor etwa 5 Jahren ging der Juwelierladen seines Vaters bankrott, was Gabriel ja schon ein wenig Schadenfroh werden ließ. Da es ihm aber mittlerweile so gut ging und sein Vater mit den Preisen der Firma extrem runter gehen musste. Dies spielte ihm ziemlich in die Karten, sodass er sich nach LA begab und den Laden aufkaufte. Doch wurde auch der Namen geändert. 'Blood Diamond' wurde der Laden getauft, was nicht ohne Grund geschah. Denn noch immer erledigte er für die Bratva und die Tambowks Geschäfte, auch wenn er das mittlerweile aus freien Stücken tat, natürlich auch aus Dankbarkeit ihnen gegenüber. Allerdings zählt er sich selbst nicht zu einer Seite, lieber hält er sich zurück, lebt sein Leben und zieht seinen Sohn groß, ohne das man ihm großartig eine Verbindung zu einer der Fraktionen nachweisen kann.

-tbc-


{ SNEAKPEAK OF MY STYLE }
[ ] 3. Person • [ ] 1. Person • [XX] flexible
[XX] Vergangenheitsform • [ ] Gegenwartsform

Manchmal war es wirklich amüsant, wie das Leben so spielte. Da dachte man, man hätte eine so wichtige Person für immer verloren und dann steht sie unverhofft wieder vor einem und man weiß im ersten Moment gar nicht, wohin man mit sich sollte. Kurios manches mal. Was aber nichts daran änderte, dass er unsagbar dankbar dafür war und dazu auch noch froh, @Cassidy Winston wiedergefunden zu haben. Das es ihr dazu noch einen kleinen Schock verursachte, als sie erfuhr das Benji noch am Leben war, war ihr nicht zu verübeln.. sie hatte damals so viel scheiße durch machen müssen, von der er selbst erst jetzt nach und nach erfuhr und war daher auch nicht überrascht, dass sie die versuche sie an ihren Sohn heran zu führen, erst einmal abgeblockt wurden. Das sie nun noch den kleinen Alexey hatte, hatte auch ihn überrascht, aber das änderte ja nichts daran, dass der kleine nicht auch dazu gehörte. Auch wenn der eigetragene Vater ihm manches mal ein wenig Angst machte....
Der Mann hatte Hände wie Bratpfannen, wie könnte es ihm auch anders gehen?! Aber glücklicherweise war er jemand von der ruhigeren Sorte und somit war, hoffentlich, auch die Gefahr gebannt, irgendwann zum Opfer seiner Launen zu werden.
Lächelnd sah er Cassy nach als sie mit Ben an der Brüstung stand und die Delfine beobachtete und er, just in diesem Moment, sein Glück kaum fassen konnte. Natürlich wurde der kleine ebenfalls heraus gehoben, sodass er die Delfine im Wasser bestaunen konnte, auch wenn er davon wohl noch eher weniger etwas hatte und sich nur glucksend darüber freute, nicht mehr in der Karre sitzen zu müssen. "Da schau mal.", er lenkte die aufmerksamkeit des kleinen auf das Wasser, aber wie erwartet, sah er zwar kurz hin, hatte dann aber schon die Kette von Gabe entdeckt und fingerte lieber daran herum. Schmunzelnd drückte er dem kleinen einen Kuss auf den Kopf ehe er die helle Stimme von @Maxine Winston vernahm und sich prompt nach dem kleinen Wirbelwind herum drehte. "Benji, schau mal.", er deutete in die Richtung des kleinen Lockenkopfes, von dem er wusste, dass Benji diese liebte wie seine eigene Schwester. Die zwei gemeinsam auf die Menschheit los zu lassen, bedeutete eigentlich auch nur, dass man immer aufpassen musste, dass nichts herunter fiel und kaputt gehen konnte und sich bei den Leuten zu entschuldigen, die von den beiden angerempelt wurden, oder doch mal ausversehen etwas abbekamen.. vorzugsweise natürlich klebrige Getränke, oder Eis.





{ NAME }
... Campbell

{ ALTER • BERUF • SOZIALER STATUS }
zwischen 32 & 36 • deine Wahl • deine Wahl

{ AVATARVORSCHLAG }
Such dir was passendes aus [Veto recht]

{ THE CONNECTION }
jüngerer Bruder

{ OUR STORY }
Wie du aus der Story herauslesen kannst, ist unser Verhältnis nicht gerade das beste und seit etlichen Jahren haben wir auch keinen Kontakt mehr.
Vielleicht brauchst du nun aber meine Hilfe? Kommst gerade aus dem Knast, whatever? Wir können uns gerne gemeinsam etwas überlegen.


{ PROBE }
[ ] Post • [ ] Play • [XX] Alter Post • [ ] None


{ DAS LIEGT MIR NOCH AUF DEM HERZEN }
Habt Spaß an der Rolle und sucht euch Anschluß hier, ob ihr ein neutrales Mitglied bleibt, oder euch vielleicht einer der Fraktionen anschließt, liegt ganz bei euch. Ich freue mich auf jeden Fall


Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Samira Vangelis
Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste und 15 Mitglieder, gestern 21 Gäste und 49 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1583 Themen und 22567 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online:
Crow, Dr. Samuel Miller, Eira K. Falahee-Mikkonen, Hawke Tirado, Jakow Sokolow, Jasmine Novotný, Kayla Shoemaker, Ksenia Novotný, Milena Winston - Dearing, Nikola Z. Kubiak, Renee Tirado, Robyn Winters, Saima Falahee-Mikkonen, Vadim Sokolow, Veit Smith
Besucherrekord: 43 Benutzer (20.01.2019 19:24).

disconnected Sinners Talk Mitglieder Online 0
Impressum | 08.2018- © CoS Team | | Manager: Hawke • Renee • Crow • Alex • Tymo
Xobor Forum Software © Xobor