X
#1

Zolotaya Deva sucht Mädchen & More

in Crime 28.02.2019 13:44
von Michail Nowikow | 119 Beiträge



Informationen über das Kartell!


{ MY FACE IS... }
Viggo Mortensen
Anne Hathaway
Tom Hardy
uvm.


{ LISTEN I HAVE SOMETHING TO TELL }
Das Tambowskaya Kartell ist keine kleine Gang, sie besteht aus verschiedenen Gruppen der organisierten Kriminalität, entstammte dem Territorium der ehemaligen Sowjetunion und breitete sich von da an schnell aus. Das Kartell beschäftigt sich primär mit Drogenhandel (vorwiegend Kokain), Waffenschmuggel in verschiedene Staaten und über Landes- und Kontinentalgrenzen, sowie Prostitution, Menschenhandel und dem Schmuggel von illegalen Arbeitskräften in die Europäische Union. Geldwäsche zählt auch zu dem Metier der Tambowskaya, sowie Erpressung.
Anders als die meisten Gruppierungen der russischen Mafia, besitzt das Kartell jedoch kein Hauptquartier in Russland.
Auch über den Gründungsort lässt sich kaum etwas sagen, da sich die Gründungsmitglieder einst aus diversen Splittergruppen zusammengeschlossen haben. Ihr großer Einfluss innerhalb Russlands erlaubt es ihnen, selbst zu bestimmen, was den Ort und die Zeit eines Treffens angeht. Manchmal eine Lagerhalle, manchmal ein Hafengebäude. Oft halten sie ihre Gespräche beim lockeren Essen in einem Restaurant ab. Für privatere Gespräche zwischen den Mitgliedern dienen bekannte Lokationen in russischen Großstädten, deren Besitzer vorher geschmiert werden. Selten treiben sie sich in heruntergekommenen Gegenden herum, es sei denn, sie gehen ihrer Arbeit nach. Für große Treffen zwischen verschiedenen, hohen Mitgliedern werden sogar Säle gemietet. Diese Treffen laufen meist wie große Familienfeste ab.
Der Aufbau der Tambowskaya folgt der klassischen Hierarchie krimineller Organisation. Seit 2012 steht das Kartell unter der Leitung von Dimitrij Zyrianov. Zyrianov war als Berater des ehemaligen Anführers, Vladimir Tambow, tätig und übernahm die Position als Tambow 2012 in einem Feuergefecht ums Leben kam. Er gilt als überaus kalkuliert und doch unberechenbar. Im Vergleich zu all seinen Vorgängern, hält er sich gänzlich aus dem operativen Geschäft heraus und kümmert sich ausschließlich um die Verteilung der Aufgaben und das Leiten der Organisation. Da er dem Kartell jedoch seit mehreren Jahrzehnten angehört, steht seine Kredibilität und Fähigkeit nicht zur Debatte. Seine Tochter, Natalya, ist nach Dimitrij das einflussreichste Individuum des Kartells. Sie ist mit der Organisation aufgewachsen und soll eines Tages in die Fußstapfen ihres Vaters treten.


{ SNEAKPEAK OF MY STYLE }
[ ] 3. Person • [ ] 1. Person • [ ] flexible
[ ] Vergangenheitsform • [ ] Gegenwartsform

Dimitrij
Er mochte dieses Abendliche und auch morgentliche Farbenspiel. Und es war so typisch für Seine Tochter die Amaryllis vor sein Arbeitszimmer zu pflanzen. "Ich muss Ihr unbedingt mal wieder Blumen zukommen lassen." Er sprach es mehr zu sich selbst und setzte sich dann. "Ja in diese Richtung ging mein Überlegen ebenso. Es ist sicherer. Wobei wir auch hier aufpassen müssen..." Er genehmigte sich einen Schluck des Weines und wendet dann den Blick direkt auf Sergej. "Ihr werdet mit einander zurecht kommen?" Ein Befehl in einer Frage versteckt. Seine übliche Art freundliche Autorität auszuüben. "Sag Mir Junge, nun wo es lang genug her ist und Euer Zorn abgeebbt sein sollte. Was war der Grund für Euren Streit am Abend vor Natalyas Abreise in Russland? Du warst Wochenlang noch schweigsamer als sonst und meine Tochter ungewohnt kratzbürstig wann immer wir telefoniert hatten." Und auch hatte weder Er noch Sie nach dem Anderen gefragt. Was sonst stets bei nur kleinen von einander getrennten Ausflügen der Fall war.

Natalya
"Guten Morgen Schönheit, ich hoffe Du hast gut geschlafen?" Begrüßte Sie John mit einem Satz den Er Ihr stets Morgens im Büro zur Begrüßung schenkte. Wäre Ihre Stimmlage nicht so eisig gewesen hätte das Lächeln auf den Lippen beinahe dafür gesorgt es wie eine liebevolle Begrüßung klingen zu lassen. Langsam richtete Sie sich wieder auf und trat zum Tisch. Glitt dabei mit den Fingerspitzen über das auf diesem verteiltem Werkzeug und sprach weiter mit Ihrem Spielzeug des heutigen Abends. "Mhm, ich dachte mir, wir machen uns heute einen netten Abend. Das magst Du doch so sehr nicht wahr John? Ein Abend voller Spannung und Spiel." Fast so als würde Sie Klavier spielen, lies Sie Ihre Finger über die Ansammlung von Messern, Zangen und ähnlichem gleiten. Ehe Sie ein Skalpell vom Tisch nahm und dieses genau betrachtete. Die leisen laute des Mannes der am heutigen Abend Ihre Wut zu spüren bekam wurden von den Klängen Beethovens übertönt. "Shhhht nicht doch, schau ich habe sogar extra für Dich das Kleid angezogen welches Du so mühsam heraus gesucht hast." Was praktisch war denn auf dem roten Stoff würde man nicht gleich jeden Blutfleck sehen. "Ich dachte mir, für diesen besonderen Anlass sollte es eine besondere Garderobe sein nicht wahr?" Langsam trat Sie wieder an Ihn heran und entfernte noch langsamer das Panzerband welches seinen Mund verschloss. "Und weist Du womit wir beginnen heute Abend? Nein? Du wirst für mich singen Johnnyboy."

Michail
Er eilte weiter als Nat ihm sagte, er sollte Cassidy aus der Gefahrenzone bringen und genau das tat er auch, gerade sie hatte hier nichts verloren und bei panischen Menschen schon gar nichts. Das sie ihn nicht wieder gehen lassen wollte, hatte er sich bereits denken können, doch musste er zurück und ließ Cass schlußendlich auch stehen. Das schreien von Kindern ließ ihn hellhörig werden, sodass er selbst zu dem Geschäft eilte und mit einigen anderen die Trümmerteile beiseite schaffte, damit die Kinder herauskommen konnten. Sein Blick suchte in dem ganzen Chaos erst nach Natalya, bis er jemand anderes erkannte. "Lori.", die Stirn gerunzelt ging er mit schnellen Schritten auf sie zu. "Lori.", sprach er sie ein weiteres mal an, ehe er mehr strenge in seine Stimme setzte und ihre Schulter ergriff. "Lorraina.", ihren Kopf angehoben, zog er sie hoch und hing ihr sein Jacket über die Schultern.. zwar war dies auch nicht mehr wirklich zu gebrauchen, aber für ihre Zwecke würde es noch reichen. "Du musst hier raus.", das Hemd welches er trug sah, genauso wie der rest von ihm aus, wie durch den Wolf gedreht, sodass er sich auch keine Gedanken um das Blut machte, welches an seinem Körper klebte.. einiges davon gehörte ja schließlich auch nicht zu ihm.





Wanted
Prostituierte/r | Security


{ NAME }
Dein Leben, deine Wahl

{ ALTER • BERUF • SOZIALER STATUS }
Ab 18 - ca. 45 & Je nachdem welche Tätigkeit dir im Bordell am meisten zusagt & Deine Soziale Schicht ist frei wählbar

{ AVATARVORSCHLAG }
Du musst dich mit dem Gesicht wohlfühlen

{ THE CONNECTION }
Besitz o. Angestellte des genannten Bordells

{ OUR STORY }
Beim Zolotaya Deva handelt es sich um einen Edelschuppen. Dementsprechend gehört das Klientel auch meist der Oberschicht an, nicht selten handelt es sich um Bezirkspolitiker, Leute der Kirche, Anwälte, Ärzte – eben die großen Fische.
Den Kunden wird absolute Diskretion gewährleistet indem das Zolotaya Deva ca. eine Stunde außerhalb von L.A liegt. Ein geräumiges Landhaus mit großem Grundstück das von hohen Mauern umsäumt ist, welche lästige und neugierige Blicke gleichermaßen abwehrt. Durch den Kauf der Luftrechte über dem Gelände ist auch Flugverkehr über dem Grundstück absolut tabu.

Wie euer Leben abseits der Wände des Bordells aussieht, ist euch überlassen.
Bedenkt jedoch dass nur wenige der Prostituierten freiwillig ihrem Beruf nachgehen und sich in ein derartiges Abhängigkeitsgefüge begeben, oftmals handelt es sich um Ware aus dem Menschenhändler Geschäft, in welches das Kartell verstrickt ist.
Die meisten werden also innerhalb des Bordells wohnen, haben keinen Zugang zu ihrem Pass und anderen wichtigen Papieren. Natürlich bestätigen Ausnahmen die Regel. Allerdings gibt es zwei Gebote die unumstößlich sind: Alle Prostituierten gehören dem Kartell und können jederzeit nach Gutdünken bestraft, ersetzt oder an Privatpersonen/andere Bordelle verkauft oder verliehen werden! [Natürlich nur wenn ihr als PBs dies als Storyelement für euren Chara wünscht. Ansonsten behalten sie ihre Position natürlich^^]. Außerdem wird jeder Fetisch bedient, ohne das die Prostituierten ein Wort mitzureden haben. Es ist der Geschäftsführer der das Image für seine Mädchen erschafft und diesem haben sie nachzukommen, auch wenn es sie weder sexuell anregt oder sogar anwidert.

Im Bordell wird regelmäßig für die Gesundheit der Betthäschen gesorgt. Dies beinhaltet Bluttests sowohl der Prostituierten als auch jener Kundschaft die ungeschützten Sex bevorzugt. Jedes Mädchen geht damit eigenständig das Risiko einer Schwangerschaft ein – bekommt für ungeschützten Sex aber auch mehr Bezahlung. Bei Schwangerschaft kommt es in seltenen Fällen zur Austragung des Kindes - denn auch um Sex mit Schwangeren zu haben zahlen manche Kunden gut - meist haben die Frauen jedoch kein Mitspracherecht und es wird abgetrieben um die Einnahmequelle aka. die werdende Mutter wieder an die Arbeit schicken zu können und keine Verluste hinzunehmen. Gerade wenn die Mädchen aus dem Menschenhandel kommen, ist es nicht unüblich dass ihre Gebärmutter entfernt wurde, um sie durchgehend arbeitsbereit zu halten und keine Unterbrechung durch bspw. die Menstruation oder Schwangerschaft zu riskieren.

Ein paar der gut gebuchten Mädchen dürfen Teile ihres Einkommens behalten, wieder andere sehen von ihrem Lohn überhaupt nichts, weil sie Kost & Logi ans Kartell zahlen müssen, sowie erst einmal Rücklagen aufbauen müssen für evtl. Abtreibungungskosten o.ä. die das Kartell ungern selbst übernimmt.

Die Bar des Bordells & der Stripbereich wird in unterschiedlichen Schichten von den Prostituierten übernommen. Meist handelt es sich dabei um die Neuzugänge des Hauses, die der Sprache noch nicht vollends mächtig sind oder noch nicht so viel gebucht werden.


Die Securityleute des Bordells sorgen für die Sicherheit der Mädchen und des Geländes, sind im gleichen Atemzug aber auch Vollstrecker des Geschäftsführers, wenn der Besitz nicht springt wie man es befiehlt. In den meisten Fällen handelt es sich bei den Angestellten um Full Member des Kartells. Keinem aus der Security ist es erlaubt sich an den Betthäschen zu bedienen.



[Bisherige Besetzung]
Geschäftsführer
↓↓↓

Security
↓↓↓


Prostituierte | Besitz
↓↓↓
Melody Stuart [Prostituierte / Besitz des Kartells]

Kunden & eventuelle Bekanntschaften
↓↓↓

{ PROBE }
[ ] Post • [ ] Play • [ ] Alter Post • [XX] None


{ DAS LIEGT MIR NOCH AUF DEM HERZEN }
Wir freuen uns über jeden Interessenten und hoffen dass ihr dem Forum & uns lang erhalten bleibt. Die Liste der aktuellen Besetzung wird nach bestem Gewissen aktuell gehalten





zuletzt bearbeitet 15.05.2019 16:19 | nach oben springen

» Sinners & Saints «

» The Devils Hands «

» The Lost Ones «

» News & Weather «

Herzlich Willkommen im City of Sinners! Wir sind ein Real Life- Crime RPG (FSK 18) mit dem Spielort Los Angeles. Hier hast du die Möglichkeit nicht nur ein braver Bürger zu sein, der versucht sein Lifestyle zu verbessern oder bei zuhalten, sondern auch deine kriminelle Ader auszubauen. Wir sind stets offen für alles und setzen in dieser Plattform kaum Grenzen. Da es für uns ein Hobby ist dem wir nachgehen und kein Vollzeit Job. Egal für welchen Charakter du dich entscheidest, du bist herzlich Willkommen. Wir erwarten Dich auf der Dunklen Seite der Macht. Mit Keksen und Heißer Schokolade + Shoot.



» Cosa Nostras WANTED! «
• Because we dominate the country! •

» Tambowskaya WANTED! «
• Loyality makes Family •

» Ismailowskaya WANTED! «
• Fly with the Eagles •

» City Angels «
• Helping Hands for the helping Hands •

» Family wanted «
• Mikesch is looking for his women •

» Cops wanted «
• makes our roads safer •

• Sommer, Sonne, Beach Time. Die Temperaturen liegen derzeit zwischen 28 und 40 °C. Das perfekte Wetter für Ausflüge und Zeit am Strand zu verbringen. •

• News for all Sinners •

• » Phase 1 des großen Crime Events wurde gestartet «
• » Bisher kam es schon zu 2 Explosionen und einigen anderen Zwischenfällen. «
• » Wer steckt hinter dem großen X? Und wieso treibt der oder die Ihr Unwesen? «
• » Wir wünschen Euch viel Spaß beim stöbern. ♥ «

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Veit Wilder
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste und 13 Mitglieder, gestern 32 Gäste und 37 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1377 Themen und 19977 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online:
Danielle Winston, Davina Claire Falahee-Mikkonen, Dr. Roxana G. Quinn, Erik Thomson, Hannah Carpenter, Hawke Tirado, Jekaterina Jelena Petrova, Josh White, Maxim Petrow, Mirajane Noelia de Lima, Natalya Zyrianov, Renee Tirado, Veit Wilder
Besucherrekord: 43 Benutzer (20.01.2019 19:24).

disconnected Sinners Talk Mitglieder Online 0
Impressum | 08.2018- © CoS Team | | Manager: Hawke • Renee • Crow • Alex • Tymo
Xobor Forum Software © Xobor