X
#1

Ismailowskaya

in Our Crime Scene 19.03.2019 23:25
von Hawke Tirado | 878 Beiträge




Dein Blut ist mein Blut, so wie mein Blut das Deine ist.
Vom Tag des Lebens bis zum Tag des Todes.
Mein Blut wird fließen wenn Dein Blut fließt, von heute an und für Immer.
Bis unsere Blutlinien für immer von der Erde treten.


Wir sind alle eine Familie.
Denn wir sind wie die Schweiz.





..A shut mouth catches no flies | Geschichte der Ismailowskaya | It is better to keep one's mouth shut..
Ismaylowskaya. EInst eine kleine Gemeinschaft von einigen Familien aus der ehemaligen UDSSR, die sich im Jahre 1945 zusammen schloss. Nach dem der Krieg endete übernahmen die Ismas die kriminelle Macht in Russland und den angrenzenden Ländereien. Aus der kleinen Gemeinschaft wuchs ein großes Netzwerk. Und nichts und niemand schien diese stoppen zu können. Gründungsmitglied Ivanowich Ismaylow und seine Brüder Olek und Juriji waren die Führungsposition der Bratwa.
Im Jahr 1976 jedoch siedelten unter der Führung Vladimir Tambows die Tambowskaya nach Russland ein. Anfangs hatte man der kleinen frisch gegründeten Gruppe keine Beachtung geschenkt, da diese keine Gefahr dar stellten. Ein Fehler wie sich im Jahr 1988 dann aber heraus stellte. Als Juriji Ismailow die Position des Ojciec Chrzestny inne hatte. Und seine Beiden Kinder Katharina und Victor trugen die Position des Podszef oder eher des Erbens. Zumindest in Victors Fall. Die Tambows hatten sich heimlich so stark vergrößert das die kleineren Auseinandersetzungen der Beiden Organisationen in einem einzigen Schlag eskalierten. Juriji verlor bei der Übernahme sein Leben. Katharina und Victor galten ebenso als tot. Doch wusste keiner das Beide im Exil lebten. Katharina, welche eine verbotene Liebe zu Dimitrij Zyrianov hegte in Polen und Victor in der Türkei. Während Katharina sich durch die Liebe zu Dimitrij und die gemeinsamen Kinder Natalya und Alexandre, eine Zwillingsgeburt, mit den Tambows durch eine Hochzeit mit Thomasz Kubik verbündete. Und Victor der in der Türkei seine Kräfte wieder begann zu sammeln. Im Schatten so wie einst die Tambowskaya. 1991 agierte Victor aus der Türkei heraus und lies DImitrijs Erst geborenen entführen. Nur um diesen keine 12 Stunden später mit dem deutlichem Mal der Ismas tot auf der Türschwelle des damaligen Doradca zu hinterlassen. Ein Zeichen für die Tambows, das man noch immer existierte und der vermeintlich vernichtende Schlag fehl schlug.
In den kommenden Jahren, bauten sich die Tambows weiter aus und wanderten auch nach Amerika. Während die Ismailowskaya aus der Türkei heraus agierte und sich ebenso vergrößerte unter der Leitung von Victor und dessen Ältestem Sohn Vladislaw, wenn auch jetzt unter dem Nachnamen Pawlow. Die Tambows unter der Leitung Dimitrijs mittlerweile sahen nicht kommen, was kam. Als man im Jahr 2018 erneut zu schlug. Und sich die Schwester Alexandre's schnappte und diese auf makabere Weise schändete. Es war der Große Hammerschlag, mit der klaren Botschaft. Wir sind wieder da und werden Euch vernichten. Während es der Bratwa gelang die Tambows zu unterwandern, hatten auch diese Verbündete in deren Reihen. Der Pomocnik Andrej Novotný und dessen Lebenspartnerin Ksenia Orlowa hegten enge Freundschaften zu Michail Nowikow und Milena Winston. Und kamen auch durch beide mit Dimitrij in Kontakt. Es kochte auf Beiden Seiten in den inneren Reihen und nachdem Victor auch das zeitliche segnete gab es für seinen Sohn Vladislaw keine Grenzen mehr. Und dieser befahl seinen Leuten die Führung der Tambowskaya zu vernichten. Nur durch eine im letzten Moment von Andrej ausgesprochene Warnung, gelang es Michail und Natalya das Schlimmste abzuwenden. Wenn auch Vater und Erbin bei diesem Angriff nicht sonderlich leicht verletzt wurden. Die Bratwa war gespalten, denn viele der Mitglieder war mit der Führung von Vlad und seinen Anhängern nicht einverstanden. Daher schlossen Andrej und Michail ein Bündnis. Mica half Ihnen die Führung zu stürzen und dafür wurde die vor Jahrzehnten begonnene Fehde der Beiden Familien für beendet erklärt.
Nach dem Sturz der alten Führung übernahmen Andrej, Ksenia und Vadim die Führung der Ismas und passten das System auch dem der Tambows an. Welche Ihnen anfänglich unter die Arme griffen. So wurden auch die Ismailowskaya für Frauen in höheren Positionen zugänglich. Heute stehen die Ismas oder auch die Bratwa den Beiden anderen großen Gruppierungen neutral gegenüber. Und es wird auf Beiden Seiten handel betrieben. So wie sich auch auf Beiden Seiten Freundschaften gebildet haben.



..When the law no longer protects you from the corrupt, but protects the corrupt from you | Domäne | you know your nation is doomed...

DIe Ismailowskaya handeln und agieren in ganz Amerika so wie auch in den Europäischen Ländern.
In Kalifornien / Los Angeles liegt ihr momentaner Hauptsitz.


..For as long as I can remember | Wirkungskreis | I always wanted to be a gangster..

Die Bratwa beschäftigt sich vorzugsweise mit Schmuck und Edelstein Handel in verschiedene Staaten und über Landes- und Kontinentalgrenzen hinaus, sowie Waffen, Pelz und Aktienhandel und der professionellen Geldwäsche. Firmen und Geschäfts Handel zählt auch zu dem Metier der Ismailowskaya, sowie die dominierende Führung der Hackerszene.


..She was mine. She was all fucking mine. | Friends & Enemys | I was the king of the jungle, and the woman beside me was my queen..

Verbündete
Kubiak Gruppa & Tambowskaya
Die Engsten Verbündeten der Tambowskaya sind die Kubiaks. Dieses Bündnis wurde auf einem Blutschwur aufgebaut. Geschlossen zwischen Dimitrij Zyrianov und Vladimir Tambow, der ein geborener Kubiak war. Und erst ab dem 18 Lebensjahr den Nachnamen seiner russisch ab stämmigen Mutter angenommen hat. Ein Tambow gibt sein leben für das eines Kubiaks und ein Kubiak gibt sein Leben für das eines Tambows. Mittlerweile ist die Kubiak Gruppa gänzlich mit dem Tambowskaya fusioniert. Und gegenseitige Unterstützung keine Frage der Blutsbruderschaft mehr. Sondern eine Familien Angelegenheit. Daher gehören Beide zu den verbündeten der Ismas.

Cosa Nostras
Auch zu den Italienern haben die Ismas ein geschäftliches Bündnis aufgebaut. Da die Ismailowskaya als neutrale Gruppe agiert, handeln diese ebenso mit den Cosa Nostras wie mit dem Tambows. Aus den Streitigkeiten der Beiden Gruppen halten Sie sich stets heraus. Nur auf freundschaftlicher Ebene hilft man sich eben untereinander.

Feinde

None





Here are three ways to do your job: In the right way, the wrong way, and in my own way!
Mafia war ursprünglich die Bezeichnung für einen streng hierarchischen Geheimbund, der seine Macht durch Erpressung, Gewalt und politische Einflussnahme zu festigen und auszubauen versucht und seine Wurzeln im Sizilien des 19. Jahrhunderts hat. Und wie so viele Dinge machte auch das organisierte Verbrechen vor dem großen Teich keinen Halt. So begannen sich immer mehr Länder mit aus dem Boden gewachsenen großen Mafia ähnlichen Gruppierungen herum zu schlagen. So entstand auch die Ismailowskaya, aus dem Zusammenschluss mehrer kleiner Splittergruppen, mittlerweile geführt von Andrej Novotný. So wie das Kartell hält sich auch die Bratwa nicht an das Frauen Verbot in den eigenen Rängen und auch die Struktur weicht ein wenig von diesen ab. Nicht immer ist es der richtige Weg an alten Traditionen fest zu halten.

[style=color:#383a7b][style=font-family:'Cinzel Decorative']Ojciec Chrzestny

Dies ist die Position des Familien Oberhauptes.
Wobei das Wort Familie hier nicht wörtlich zu nehmen ist. Denn die Basis liegt hier nicht auf der Blutsverwandtschaft, sondern auf Loyalität, Respekt und familiären Zusammenhaltes. Der Ojciec steht hier über allen anderen in der Position. Und hat sich zumeist aus dem aktiven Tagesgeschäft zurück gezogen. Um sich um die Außen und Innen politischen Dinge zu kümmern und die Interessen der Familia in der Wirtschaft zu vertreten.

Zastępca
Der Rang des Erben.
Dies ist der Rang des zukünftigen Ojciec Chrzestny, nicht selten kommt es vor das ein ehemaliger Ojciec später in die Position eines Beraters rutscht. Der Erbe hat in diesem Fall die selbe Position inne wie die Podszef, also auch im englischen als Underbosse bekannt. Und unterscheidet sich nur durch die Tatsache, das dieser später das neue Oberhaupt wird. Wenn ein Ojciec eine Gefängnisstrafe absitzen muss, vertritt ihn der Zastępca. Für diesen Rang gelten die selben Regeln und Aufgaben wie die des Podszef.

Podszef
Die Macht eines Podszef variiert stark. Manche sind Randfiguren, während andere unter dem Ojciec mit die mächtigsten Personen in der Familie sind aber niemals über dem Zastępca stehen. In eher kooperativ geführten Familien kann er neben dem Consigliere ein wichtiger und gefragter Entscheidungsvorbereiter seiner Familie sein. In den meisten Familien vermittelt der Underboss bei Streitigkeiten. Abhängig von der Schwere des Problems berät er den Ojciec. In jedem Fall liegt die höchste Autorität beim Ojciec. Im Sinne der Cisza* ist es seine Aufgabe, den Ojciec aus den eigentlichen Aktivitäten herauszuhalten und wie ein Filter die Befehls- und Informationskette nach oben und unten abzuschirmen. Ein Podszef erhält in der Regel auf vielfältige Weise finanzielle Kompensation. Zum Beispiel kann er von dem Geld, das die Kierownik an den Ojciec weiterleiten, einen Prozentsatz veranschlagen, und er kann auch (weiterhin) eine eigene Crew führen. Genau wie der Ojciec einer Familie kann ein Podszef einen eigenen Stellvertreter haben, der ihm als rechte Hand zur Seite steht. Traditionell kümmern sie sich um die täglichen Angelegenheiten der Familie. In einigen Verbrecher-Familien wird die Aufgabe fürs Leben verliehen.

Doradca
Der Ojciec Chrzestny hat einen oder mehrere Doradca als Berater. Ein Doradca ist jemand dem der Ojciec ultimativen Glauben und Vertrauen entgegenbringt, da diese Position alle Geheimnisse der Familie aufdeckt, von Plänen bis zu den wichtigsten Kontakten. Doradca fungieren als Vermittler von Streitigkeiten sowie als Vertreter bei Treffen mit anderen Familien. Sie lassen die Familie so legitim / sauber wie möglich aussehen und sind manchmal auch selbst wirklich 'sauber', abgesehen von geringfügigen Glücksspielen oder Kredithaien. Doradca sind auch oft die Verbindung zwischen dem Ojciec und wichtigen Persönlichkeiten wie Politikern oder Richtern. Sie sind eines der wenigen Mitglieder einer Familie, das aufgrund der Art der Arbeit mit dem Ojciec über bestimmte Entscheidungen oder Pläne streiten kann. Dies bedeutet, dass ein Doradca nicht nur ein Ja-Mann sein darf. In der Regel sind Doradca auch als Anschlags Ziel anderer Familien verboten. Oder aber bieten ein ultimatives Ziel, da Ihr Wissen die Familia stürzen könnte.

Pomocnik
Der Pomocnik ist ein im Ausland sitzender dem Podszef gleich gestellter Vertreter des Ojciec Chrzestny. Und ein Mitglied des Gremiums. Es gibt Pro land in dem die Famila Ihre Geschäfte führt nur einen Pomocnik dem ebenso ein bis drei Doradca zur Seite gestellt werden. Als Pomocnik vertritt man die Interessen der Familia in dem Land in dem man ansässig ist. Auch diesem unterstehen mehrere Kierownik, die für den täglichen Ablauf der Geschäfte sorgen. Innerhalb des Gremiums ist die Meinung eines Pomocnik wichtig und dieser ist neben den persönlichen Doradca des Ojciec einer der wenigen Positionen die mit diesem streiten dürfen. In Polen zum Beispiel ist die Position des Pomocnik an Juri Kubiak vergeben.

Kierownik
Ein Kierownik ist immer Vollmitglied einer Mafia-Familie und übt die Führung über die einfachen Mitglieder / Wykon aus. Im Vergleich zu einer militärischen Organisation könnte seine Funktion mit der eines Hauptmannes identifiziert werden. Allerdings sind seine Aufgaben völlig anders angelegt und motiviert.
Insbesondere ist der Kierownik nicht nur eine Figur innerhalb einer Befehlskette, sondern er dient auch der Abschirmung der über ihm angesiedelten Führungsschicht der Familie im Sinne der Cisza. Damit können Außenstehende oder Rangniedere Mitglieder die Befehlskette grundsätzlich nicht umgehen; sie werden grundsätzlich nie einen direkten Befehl aus der Führungsschicht erhalten. Außerdem stellt er die Kontaktstelle für Nichtmitglieder dar, da die US-amerikanischen Familien auch mit Assoziierten zusammenarbeiten, von denen vielen eine Vollmitgliedschaft auf Grund ihrer ethnischen Abstammung verwehrt bleiben wird. Wykon und Kierownik agieren grundsätzlich nur in ihrer eigenen Fraktion; die Zahl oder Existenz anderer Gruppen wird – auch innerhalb der Familien – nicht kommuniziert, da auch das der Cisza unterliegt. Ein zu genaues Nachfragen würde bereits Misstrauen erregen, und der Nachfrager sähe sich dem Verdacht ausgesetzt, ein potentieller Zdrajca (Verräter) zu sein. Die Position des Kierownik kann ein Sprungbrett für den Aufstieg innerhalb der Familien sein; die Position ist jedoch auch latent und kann bei Unfähigkeit oder auf Grund von Machtkonstellationen innerhalb der Familie wieder verloren gehen. Dieser Austausch erfolgt nicht immer friedlich und ein Kierownik steht auch unter großem Druck potentieller Nachfolger.

Wykon
Mit der Aufnahme als Wykon wird er einer Grupa (Gruppe) unterstellt, die von einem Kierownik geleitet wird. Einer Grupa gehören Aspirant und Wykon an. Diese Hierarchie führt dazu, dass der Wykon seine Befehle nie direkt vom Ojciec erhält, sondern vom Kierownik. Dies erschwert die Möglichkeit der Strafverfolgungsbehörden, den Ojciec mit der Alltagskriminalität der Wykon in Verbindung zu bringen. Der Wykon dient der Familie als ausführendes Organ, d. h., er bedroht, erpresst, prügelt, mordet, foltert und entführt im Auftrag der Familie. Voraussetzung für die Aufnahme als Vollmitglied ist mindestens ein Auftragsmord. Wenn er im Rahmen des Initiationsritus vollwertiges Mitglied der Familie geworden ist, bindet er sich mit einem Eid lebenslang an die Familie. Wenn er Vollmitglied ist, wird er innerhalb der Mafia als unberührbar angesehen. Er darf nur umgebracht werden, wenn er gegen den Codex verstoßen hat und wenn eine Genehmigung durch die Führungsebene erteilt wurde. Demgegenüber kann ein Aspirant getötet werden, wenn ein Wykon dies für richtig erachtet. Ein Verstoß gegen das Tötungsverbot eines Wykon kann den eigenen Tod nach sich ziehen. Eine Ausnahme von dem Tötungsverbot besteht, wenn der Ojciec es für richtig hält, einen Wykon seiner Familie zu töten. In diesem Fall ist er niemandem gegenüber Rechenschaft schuldig. Ein Wykon hat die Pflicht, Geld zu verdienen und einen Anteil an seinen Kierownik abzuliefern. Befehle seiner Vorgesetzten sind ohne Zögern auszuführen. Wird er von Strafverfolgungsbehörden befragt, hat er zu schweigen. Wird er in Ausübung seiner Tätigkeit verletzt oder inhaftiert, kümmert sich die Familie um ihn. Die Familie sorgt z. B. auch für anwaltlichen Beistand. Wird er getötet, kümmert sich die Familie um seine Nachkommen. Der Respekt, den ein Wykon innerhalb der Familie genießt, hängt auch von seiner Fähigkeit ab, Geld einzubringen. Nicht alle Wykow werden gleich behandelt. Wykon können gelegentlich an der Armutsgrenze leben. Das hängt von der Macht seiner Familie ab und dem Betätigungsfeld, das ihm zugewiesen wurde. Wykon können auch mit eigenen Aspirant und Handlangern eine eigene kleine Grupa führen. Und können durchaus sehr reich werden.

Aspirant
Ein Aspirant (Tellerschubser) ist ein inoffizielles Mitglied der Familia. Der Aspirant arbeitet oft als Schläger für die Familia und führt die 'schmutzigen' Geschäfte aus. In der Hoffnung eines Tages ein Wykon zu werden. Dazu müssen sie jedoch bestimmte Kriterien erfüllen. Dazu gehört, sich als Geldverdiener für die Familie zu beweisen und sich die Lorbeeren zu verdienen. Oft kommt es aber auch auf ihre Blutlinien / Herkunft an. Der Aspirant handeln manchmal mit Drogen, um die Cops von den Wykon fern zu halten. Aspirant kann ein korrupter Wissenschaftler oder ein Geschäftsmann sein. Ein korrupter Staatsdiener kann ebenso ein Aspirant sein, aber niemals zum Wykon aufsteigen. Einige Aspirant werden Wykon, weil sie sich für starke Waffenarbeit eignen, aber selbst sie müssen die Fähigkeit besitzen, Geld zu verdienen. Einige Aspiranti bleiben aufgrund ihrer Herkunft immer einer Familie verbunden. Wenn Sie zum Beispiel keine Familienblutlinien oder Verbindungen zur ehemaligen UDSSR haben, werden Sie nie zu einem Wykon. Schließlich kann ein Aspirant einer Familia, der in der Polizei war oder an einer Polizeiakademie teilgenommen hat, kein Wykon der Mafia werden.

Sojusznik / Rodzina / Podopieczny / Posiadłość / Zdrajca
Sojusznik - Verbündete wie geschmierte Richter oder Ähnliches
Rodzina - Familienangehörige die zumeist kaum bis gar nicht eingeweiht sind.
Podopieczny - Schützling von denen Schutzgeld verlangt wird, unter anderem aber auch einzelne Ausnahmen, wie adoptierte Kinder oder Ähnliches
Posiadłość - Besitz, oftmals Mädchen in den Bordellen.
Zdrajca - Verräter



..A mafia could never kill an alliance. | Codex - Rules | That’s how you become safe from the enemy, you befriend them..

Die Mitglieder der Familia unterwerfen sich diesen Verhaltensregeln. Einerseits ist damit die Unterwerfung unter diesem Kodex verbunden mit entsprechenden Verpflichtungen. Innerhalb dieser Ordnung schreibt der Codex aber auch Privilegien für die Familia vor, welche Nichtmitgliedern nicht gewährt werden. Wer sich dem Kodex unterwirft, darf von anderen erwarten, entsprechend behandelt und geachtet bzw. respektiert zu werden.

Cisza
Cisza verbietet der Familia mit Nicht-Angehörigen über interne Angelegenheiten zu sprechen. Der in der Öffentlichkeit wahrgenommene Teil dieser Regel bezieht sich auf die beobachtbare Aussageverweigerung gegenüber staatlichen Organen, insbesondere Polizei und Justiz, d. h., es werden nicht nur keine Aussagen über die Aktivitäten der Organisation gemacht, sondern die Existenz der Gruppe oder die Zugehörigkeit wird verschwiegen oder sogar aktiv verleugnet.
“Never open your mouth, unless you’re in the dentist’s chair.”
Das Schweigeprinzip der Cisza geht aber über diese Abschottung nach außen hinaus und ist auch eine Abschottung nach innen, d. h., auch innerhalb der Organisation verfügen rang niedrige Mitglieder nie über vollständige Informationen. Da die Kommunikationswege streng hierarchisch sind, d. h. die Befehlskette grundsätzlich nicht umgangen wird, unterstützt die Cisza diese Abschottung nach oben.
“We now imagine a wall. If you come to me, I'm the wall. You will not get any further. If I do business with you and then with Doradca, you would never know. You can hand me over to the police, but never Doradca, because I would not talk ...”
Durch die Verhinderung von Informationen beschränkt die Cisza das Problem des Gefangenen Dilemmas. Um die Cisza durchzusetzen, wird ein Verstoß gegen diese Schweigepflicht in der Regel mit dem Tod geahndet; außerdem ist ein Inhaftierter sich bewusst, dass seine Angehörigen zwar oft während seiner Haft versorgt werden, aber auch als Geiseln zu betrachten sind, die in Form einer Kollektivhaftung bestraft werden können.
“In the circle in which I travel, a dumb man is more dangerous than a hundred rats.”

Szacunek
Getroffene Vereinbarungen und Eheversprechen MÜSSEN eingehalten werden.
Ist das nicht der Fall wird der Utrata twarzy mit einem Tribut wieder weg gemacht. Jeh nach Schwere der Verletzung oder der Schande die dadurch entstanden ist, kann es dazu kommen das es einen Blutzoll geben muss, um die Ehre des Namens wieder her zu stellen. Der Blutzoll soll die vermeintliche Schande bzw. die drohende oder bereits zugefügte gesellschaftliche Herabsetzung des Täters / seiner Familie abwenden und dem Umfeld signalisieren, dass die "Ehrbarkeit" wiederhergestellt wurde.

Czystość
In die Familia dürfen ausschließlich nur Russen, Polen, Tschechen, Tschetschenen, Amerikaner, Kanadier, Briten, Italiener, Deutsche, Iren & Franzosen aufgenommen werden. Aspiranti, Sojusznik & Podopieczny sind davon ausgenommen.

Prawda
Fragen müssen innerhalb der Familia mit der Wahrheit beantwortet werden sobald das Mitglied den Rang eines Wykon besitzt. Ausweichungen werden nur bedingt geduldet. Höher gestellten Mitgliedern MUSS stets ehrlich geantwortet werden.

Krew za krew
Blut wird stets mit Blut bezahlt. Ehren oder Rachemorde müssen stets vom Ojciec Chrzestny abgesegnet sein. Für die kleineren Fälle wie dem Verlust eines Körperteiles reicht die Zustimmung des direkt Höher gestellten Mitgliedes. Je nach Schwere des Vergehens muss der Kierownik die Strafe selbst ausführen oder aber sich an den Podszef wenden.

Spoistość
Keine körperlichen Machtkämpfe innerhalb der Familia. Da jeder an das Tötungsverbot gebunden ist. Macht Spiele haben unblutig statt zu finden.

Haracz
Tributzahlungen müssen wöchentlich an den Ojciec entrichtet werden.
Das beinhaltet sämtliche Geschäfte, auch die Nebengeschäfte. Da die eigene Bereicherung an dem Geld der Anderen bereichern darf.
Wer dagegen verstößt muss damit rechnen das der Eigene Besitz komplett genommen wird und an den Ojciec Chrzestny über geht.

Wierność
Ehefrauen gehören nur zu einem Mann. Innerhalb der Familia sind die Frauen ein Tabu sofern die Ehe amtlich und vollzogen wurde. Auch Zwangsehen oder Tribut Ehen gehören dazu. Der verstoß führt nicht nur zur Annullierung der Ehe sondern auch zumeist zu einem Blutzoll. Was oft ein weibliches Familienmitglied des Ehebrechers führt. Manchmal wird es die Ehefrau des betrogenen Mannes ebenso treffen. Je nach Höhe der Stellung in der Familia.

Obecny
Jeder muss in jedem Moment der Familia zur Verfügung stehen, auch wenn die Ehefrau kurz vor der Entbindung steht oder man gerade auf einer Trauerfeier ist. Sobald ein Anruf kommt, hat man sich umgehend an die Anweisungen des Anrufers zu richten. So lange dies ein höher oder gleich gestelltes Mitglied ist.

Bez twardych narkotyków
Es ist nicht erlaubt starke Drogen zu konsumieren. Bei Alkohol Genuss hat man auf ein gewisses Maß zu achten. Und der Genuss von stimulierenden oder beruhigenden Mitteln muss von einem der Internen Ärzte regelmäßig überwacht werden. Jeder hat zu jederzeit Herr seines Verstandes zu sein.



..This is everything I thought I didn't want. Or didn't need. | Rituals | But I'm here now and it's everything I need and the only thing I want...

Wer sich der Familia anschließen will, muss sich zu ewiger Treue verpflichten. Einmal Tambow, immer Tambow – bis zum Tod. Ein Aspirant Anwärter muss das schon bei der Aufnahme in die Familia symbolisch beweisen, mit bizarren Ritualen, die mit katholischen Anspielungen vermischt sind.
Allen gemeinsam ist nicht nur eine strenge Hierarchie. Ein wichtiges Element aller Mafia-Gruppen sind streng geheime und archaische Bräuche. Sie kommen zum Beispiel dann zum Einsatz, wenn neue Mitglieder rekrutiert und aufgenommen werden. Von den kultischen Vorgängen dringt aber meist nur zufällig etwas ans Licht der Öffentlichkeit.

Chrzest
Taufe des Aspirant
Der Ort, an dem sie stattfindet, wird als Błogosławiony (gesegnet) bezeichnet. Wer immer diese Heiligkeit verletzt oder verrät, wird mit drei bis fünf Dolchstößen in den Rücken bestraft. Es müssen immer genau fünf Menschen anwesend sein. Der Aspirant Anwärter leistet einen Blutzoll: Er schneidet zumeist einer weißen Taube den Kopf ab und übergießt sich mit deren Blut. Uns schwört mit der linken Hand auf dem in Otter Leder gebundenem Codex und wiederholt 5 mal folgenden Satz: "Ich komme lebend in diese Familie und verlasse sie tot"

Ofiara
Vom Aspirant zum Wykon
Um vom Aspirant Posten zum Wykow auf zu steigen muss man eine in Auftrag gegebenen 'Opferung' absolvieren. Es spielt dabei keine Rolle um wen es sich dreht. Zumeist ist es eine nahe stehende Person. Um die Loyalität zur Familie zu bezeugen. Manchmal auch Feinde dieser. Verwehrt man diesen Auftrag kommt man nicht in die Oberen Ränge und es folgt eine Bestrafung. Hat man den Auftrag unter den Augen 3er Hochrangiger Zeugen (Zumeist 1 Kierownik und 2 Wykon) erledigt, folgt einige Tage darauf ein Bad in eisigem geweihtem Wasser statt. Danach tritt man an einen Altar, nur die untere Körperregion mit einem weißen Leinentuch bedeckt, auf dem eine gläserne Abbildung der Jungfrau Maria steht und ein traditioneller Zeremonien Dolch und ein Rosenkranz liegen. Besagten Rosenkranz wickelt man sich um das linke Handgelenk, so das, dass Kreuz im Inneren der Handfläche liegt. Und spricht folgende Worte: "An diesem heiligen Abend, in der Stille der Nacht, unter dem Licht der Sterne und dem Glanz des Mondes, forme ich diese heilige Kette" Es folgt ein Schnitt mit dem Dolch auf Herz Höhe, nur so das Blut fließt. Und der Wykon Anwärter führt das Kreuz zum Herzen, bedeckt es mit seinem eigenen Blut und zerschmettert die Gläserne Jungfrau auf dem Boden. Es folgt der Traditionelle Stirnkuss des Kierownik und der Beiden Wykon die auch Zeuge der Opferung waren. Zum Schluss wird der Name jener Opferung mit heißem Eisen auf dem Körper des neuen Wykon verewigt.

Krew pocałunek
Ein neuer Kierownik wird empfangen
Um vom Wykow auf zu steigen muss man seine bedingungslose Loyalität und den Glauben an die Familia in mehreren Aufträgen unter Beweis stellen und sich den Posten schwer erarbeiten. Ist beschlossen worden einen Neuen Kierownik zu empfangen findet ein Treffen auf Heiligem Boden statt. Meistens in einer Krypta um auch die Ahnen teilhaben zu lassen. Dem Ritual wohnen der Ojciec Chrzestny, einer seiner Doradca, so wie der Zastępca, ein Podszef und der dem Wykow übergestellte Kierownik bei. Die Fünf Spłodzić (Zeugen), wie man Sie auch nennt. Erneut wird Blut als Opferung benötigt, welches auf ein Abbild der Heiligen Jungfrau Maria, in Form eines Bildes (zumeist eine Karte) getropft wird. Dazu sticht sich der Wykow mit dem Zeremonien Dolch in den Zeigefinger seiner Waffenhand. Und lässt 5 Tropfen Blut auf das Bild der Maria tropfen. Dabei leistet Er folgenden Schwur. "Ich schwöre bis in die siebte Generation hinein der Familie, die mich als ihr Sohn / Tochter anerkennt, treu zu bleiben, um die Ehre meiner Brüder und Schwestern zu bewahren." Nachdem der Schwur gesprochen wurde, wird das Abbild der Maria in einer Schale verbrannt. Und der neue Kierownik erhält den Kuss des Ojciec Chrzestny, den es nicht auf die Stirn sondern die Lippen gibt. Am darauf folgendem Tag wird dieser Schwur mit Farbe auf Haut gebannt.

Pocałunek Judasza
Der Todeskuss
Der Judaskuss gilt als Symbol des Verrates. Nach biblischer Überlieferung war ein Kuss das verabredete Zeichen, mit dem Judas Jesus im Garten Gethsemane für seine Gegner zur Gefangennahme identifizierte. Bekommt man vom Ojciec Chrzestny einen Stirnkuss auf den ein mit dem Daumen gezeichnetes Kreuz folgt, wird man offen als Verräter der Familia gezeichnet. In diesem Fall bezahlt man mit dem Leben für seinen Verrat.

Krwawy motyl
Die Verbindung zweier Blutlinien
Das Ritual beginnt mit einem Schwur, einem Versprechen, das zwei Familien an einander bindet. So alt das es noch aus der Zarenzeit stammte. Dieser Schwur wird mit einem Schmetterlingskuss (Hauch zart und kaum spürbar) auf die Lippen eingeleitet. Ein Lebens bindender Schwur folgt in darauf hin, gesprochen von der Person die diesen Eid ins Leben ruft. "Dein Blut ist mein Blut, so wie mein Blut das Deine ist. Vom Tag des Lebens bis zum Tag des Todes." Ein Schwur der auch nach dem Tod nicht bricht und alle kommende Generationen betrifft. Es folgt das Einschneiden beider Handinnenflächen, die des Schwurgebers und die des Schwurnehmers. Und die Blutenden Wunden werden auf einander gelegt, so das die Linien sich vereinen können. "Mein Blut wird fließen wenn Dein Blut fließt, von heute an und für Immer. Bis unsere Blutlinien für immer von der Erde treten." Diesen Schwur besiegelt man im Anschluss mit einem weiteren Kuss auf die Lippen. Bindend, bis zum Tag an dem beide Blutlinien ausgestorben waren.







"The whole thing is how strong you are and how much power you got and how fucking mean you are — that’s what makes you rise in the mob. Every day’s a fucking struggle, because you don’t know who’s looking to knock you off, especially when you become a Kierownik or Ojciec. Every day, somebody’s looking to dispose of you and take your position. You always got to be on your toes. Every fucking day is a scam day to keep your power and position."

Ojciec Chrzestny
Andrej Novotný

Zastępca
.............

Podszef
Ksenia Orlowa
Vadim Sokolow

Doradca
Nicolay Maksim Ivanow

Pomocnik
.............

Kierownik
.....................

Wykon
Amelie Parker

Aspirant
........................

Sojusznik / Rodzina / Podopieczny / Posiadłość
Sojusznik
....................

Rodzina
Mikesch Novotný
Jasmine Novotný
Jakow Sokolow

Podopieczny
......................

Posiadłość
..................

Zdrajca
Ehemalige Fürungsebene der Isma
V. P.[Only NPC]
I. P. [Only NPC]
V. P.[Only NPC]
A. K [Only NPC]
J. E. W. [Only NPC]
A. L. R. [Only NPC]
A. R. [Only NPC]
K. S. [Only NPC]
M. N. [Only NPC]
K. D. M. [Only NPC]
V . V [Only NPC]
Marcusz Wenkow [Only NPC]
Domenic Wenkow [Only NPC]
Sergej Zyrianov [Only NPC]
Ilena V. Coleman [Killed]


Copyright by CoS 2018 - 2019 | city-of-sinners-los-angeles.xobor.de | Denkt Euch selber etwas aus... Macht dann auch mehr Spaß die Story zu playen! Ihr wisst Ja Diebe und Lügner haben kurze Beine! Und falls Ihr doch etwas übernehmen wollt, dann fragt vorher! Wir helfen gerne beim Inspirationen sammeln weiter und wären die letzten die Nein sagen, wenn man ehrlich zu uns ist!


zuletzt bearbeitet 22.04.2019 11:55 | nach oben springen

» Sinners & Saints «

» The Devils Hands «

» The Lost Ones «

» News & Weather «

Herzlich Willkommen im City of Sinners! Wir sind ein Real Life- Crime RPG (FSK 18) mit dem Spielort Los Angeles. Hier hast du die Möglichkeit nicht nur ein braver Bürger zu sein, der versucht sein Lifestyle zu verbessern oder bei zuhalten, sondern auch deine kriminelle Ader auszubauen. Wir sind stets offen für alles und setzen in dieser Plattform kaum Grenzen. Da es für uns ein Hobby ist dem wir nachgehen und kein Vollzeit Job. Egal für welchen Charakter du dich entscheidest, du bist herzlich Willkommen. Wir erwarten Dich auf der Dunklen Seite der Macht. Mit Keksen und Heißer Schokolade + Shoot.



» Cosa Nostras WANTED! «
• Because we dominate the country! •

» Tambowskaya WANTED! «
• Loyality makes Family •

» Ismailowskaya WANTED! «
• Fly with the Eagles •

» City Angels «
• Helping Hands for the helping Hands •

» Family wanted «
• Mikesch is looking for his women •

» Cops wanted «
• makes our roads safer •

• Sommer, Sonne, Beach Time. Die Temperaturen liegen derzeit zwischen 28 und 40 °C. Das perfekte Wetter für Ausflüge und Zeit am Strand zu verbringen. •

• News for all Sinners •

• » Phase 1 des großen Crime Events wurde gestartet «
• » Bisher kam es schon zu 2 Explosionen und einigen anderen Zwischenfällen. «
• » Wer steckt hinter dem großen X? Und wieso treibt der oder die Ihr Unwesen? «
• » Wir wünschen Euch viel Spaß beim stöbern. ♥ «

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Veit Wilder
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste und 13 Mitglieder, gestern 32 Gäste und 37 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1377 Themen und 19977 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online:
Danielle Winston, Davina Claire Falahee-Mikkonen, Dr. Roxana G. Quinn, Erik Thomson, Hannah Carpenter, Hawke Tirado, Jekaterina Jelena Petrova, Josh White, Maxim Petrow, Mirajane Noelia de Lima, Natalya Zyrianov, Renee Tirado, Veit Wilder
Besucherrekord: 43 Benutzer (20.01.2019 19:24).

disconnected Sinners Talk Mitglieder Online 0
Impressum | 08.2018- © CoS Team | | Manager: Hawke • Renee • Crow • Alex • Tymo
Xobor Forum Software © Xobor