» Wanteds «

» Los Angeles meets San Bernardino «

» This is us «

WE WANT YOU!

Allrounder – Alleskönner - Spezialisten – Kreative … aufgepasst! Wie überall heißt es: wer suchet, der findet. In diesem Sinne findet ihr hier einen kurzen Überblick über einige unserer offenen Gesuche. Denn womöglich werdet ihr schon kläglich vermisst!

» "Bei einer Frau muss man sich auf alles gefasst machen, außer auf das Wahrscheinliche." «
• Hier werden weibliche Rollen gesucht! •

» "Adam war nichts als ein roher Entwurf." «
• Wie vielseitig sie sein können, zeigen die Gesuche für männliche Charaktere. •

» "Wie fruchtbar ist der kleinste Kreis, Wenn man ihn wohl zu pflegen weiß." «
• Hier findet ihr Gruppen- und Familien- und Freundschaftsgesuche, für die das Geschlecht keine große Rolle spielt. •

» "Die, die für nichts stehen, fallen wegen allem." «
• Diese Gesuche richten sich auf äußerst wichtige Rollen für die gesamte Stadt. •



Los Angeles

die Stadt der Engel ist die größte Stadt in Kalifornien und tatsächlich auch, nach New York City, die zweitgrößte Stadt in den USA. Diese aufregende und facettenreiche Stadt liegt mit ca 3,8 Millionen Einwohnern auf einer Fläche von knapp 1291 km² an der Westküste im südwestlichen Teil Kaliforniens. Eines der berühmtesten Merkmale von L.A. ist der riesige Hollywood-Schriftzug, denn das Herz der Stadt schlägt definitiv fürs Entertainment. Außerdem ist Los Angeles ebenfalls ein wichtiger wirtschaftlicher Standort im Hinblick auf Mode, Technologie, Kultur oder Handel. Die Landschaft ist ebenso abwechslungsreich: Flachland und Hügel, Strände und Meer, mitten durch die Stadt fließt der Los Angeles River. So herrscht in der Umgebung ein subtropisch-mediterranes Klima, es scheint überwiegend die Sonne, doch auch Umweltkatastrophen wie Hurricanes oder Tsunamis können auftreten.



Das County San Bernardino

liegt im Südosten Kaliforniens und besteht fast ausschließlich aus Wüste und Gebirge. Es erstreckt sich vom Stadtrand von Los Angeles bis zur Grenze von Nevada und zum Colorado River. San Bernardino City beherbergt über 213000 Einwohner. Wie jede Stadt strebt auch diese nach Wirtschaftlichkeit, unter anderem in Freizeit, Kultur, Sicherheit und Einzelhandel. Doch auch vor der Kleinstadt machen Kriminalität und Obdachlosigkeit nicht halt. Ebenso geht die Umgebung um San Bernardino bei starker Trockenheit auch gerne Mal in Flammen auf.

#1

Partner und alter Studienfreund

in Freundschaft 22.04.2019 14:06
von Chris Parker (gelöscht)
avatar


{ MY FACE IS... }
Tom Ellis

{ NAME • ALTER }
Chris Parker • 38 Jahre

{ BERUF • SOZIALE SCHICHT }
Rechtsanwalt; Fachgebiet Strafrecht • Oberschicht

{ I’M PART OF… }
[ ] Tambowskaya • [ ] Ismailowskaya • [ ] Cosa Nostras • [xx] City Angels • [xx] Citizens

{ LISTEN I HAVE SOMETHING TO TELL }
Chris ist geboren und aufgewachsen in Texas, als Sohn eines einfachen Farmers mit 2 jüngeren Geschwistern. 

Schon seit seiner Kindheit mangelte es Chris und seinen Geschwistern an nichts, obwohl seine Eltern nur einfache Farmer waren. Erst als Chris älter wurde begann er zu hinterfragen, woher das ganze Geld eigentlich stammte, denn die Farm allein konnte unmöglich so viel Geld abwerfen. Was Chris anfangs nicht wusste war, dass die Farm seiner Eltern ihre Gewinne aus ganz anderen Geschäften zog. 

Chris war schon immer ein guter Schüler, obwohl seine Eltern - insbesondere sein Vater - nie gute Note von seinen Kindern erwartete. Für seinen Vater stand fest, dass der Älteste der Parker Kinder später die Farm weiterführen würde. Er setzte großes Vertrauen in Chris.

So kam es auch, dass seine Eltern - insbesondere sein Vater - ihn immer mehr in die Geschäfte der Farm integrierte. Und je weiter Chris Einblick in diese Geschäfte hatte, desto mehr begann er sich dagegen zu wehren, was des Öfteren zu Streitigkeiten innerhalb der Familie führte. Seine Geschwister konnten nicht verstehen, was Chris für ein Problem damit hatte, die Farm zu führen. Jedoch redeten weder Chris noch seine Eltern mit ihnen über die illegale Geldquelle. Chris hatte ein paar mal darüber nachgedacht ihnen die Wahrheit zu sagen, entschied sich jedoch dann dagegen. Er selbst steckte schon viel zu tief in diesen Geschäften und aus Schutz seinen kleinen Geschwistern gegenüber entschied er sich zu schweigen.

Schließlich verließ Chris die Familie und begann nach seinem College Abschluss ein Jurastudium in Harvard, Boston, welches er als Bester abschloss. Er wollte nur noch weg von seinen Eltern und ihren Machenschaften. Insbesondere auch den nunmehr fast täglichen Diskussionen und Streitigkeiten über die Fortführung der Farm. Zwischenzeitlich hatten seine Eltern in Erwägung gezogen seinem kleinen Bruder die Farm zu überlassen, doch als Chris drohte, bei der Polizei auszupacken erledigte sich das Thema schnell wieder. Während des Studiums freundete sich Chris schnell mit Lorenzo an, der auch sowas wie sein Studienfreund wurde. Jedoch trennten sich ihre Wege nach dem Studium wieder. Während Chris eine Stelle als Rechtsanwalt in Alaska annahm verschlug es Lorenzo zunächst zurück zu seinen Eltern nach Miami, die ebenfalls beide angesehene Anwälte waren.

In seiner Zeit in Alaska freundete er sich mit einer seiner Mandantinnen an - Raven Rayes - die wegen Hackens vor Gericht gestellt wurde und dessen Verteidigung er übernahm. Trotz der Indizien, die gegen Raven sprachen schaffte er es einen Freispruch zu erwirken. Doch schon kurze Zeit nach dem Prozess trennten sich auch ihre Wege wieder - Raven verschwand spurlos, fast, als wäre sie untergetaucht. 

Zu seinen Eltern hatte Chris in der Zwischenzeit nur noch sporadisch Kontakt gehalten. Mehr zu seinen Geschwistern, als zu seinen Eltern. Denn trotz der Entfernung hatte Chris doch immer ein Auge auf die jüngeren Parker gehalten und das Verhältnis untereinander war nach wie vor sehr gut.

Ein paar Wochen nach dem Verschwinden von Raven holte auch Chris seine Vergangenheit wieder ein. Ein paar "Geschäftsfreunde" seiner Eltern statteten dem jungen Mann einen Besuch ab. Diese wollten von Chris nun einiges über die Bücher und Geschäfte der Farm wissen, denn scheinbar hatten seine Eltern mitlerweile so viel in die eigene Tasche gewirtschaftet, dass es auffällig wurde. Für Chris endete der Besuch mit einer Schusswunde im Bein und dem Verrat seiner Eltern. Danach kehrte wieder Ruhe ein. Bis vor etwa vier Jahren, als ihn die Nachricht erreichte, das seine Eltern einen tödlichen Autounfall hatten. Doch was, wenn es gar kein Unfall war? Chris wusste, das es eines Tages so kommen musste. Umso härte traf es ihn, als er rausfand, warum sie sterben mussten. Das Blut seiner Eltern klebte an seinen Händen. Eine Tatsache, die er bis heute nicht verarbeitet hat - jedoch hat er damit leben gelernt. Dafür befindet er sich nun auf seinem ganz eigenen kleinen Rachefeldzug gegen die Mörder seiner Eltern. 

Ein letztes Mal kehrte Chris nach Texas auf die Farm zurück. Jedoch nur, um die Farm und alles Andere was möglich war zu liquidieren. Das nicht geringe Vermögen, welches dabei heraus kam - und es war wesentlich mehr als erwartet - teilte er durch drei. Jeweils einen Teil hinterlegte er für seine kleine Schwester sowie für seinen kleinen Bruder. An der Beerdigung seiner Eltern nahm Chris nicht teil. Seine Geschwister sollten nie erfahren, woher das ganze Vermögen stammte und vor allem nicht, wie ihre Eltern es erwirtschaftet hatten. Sie sollten die Beiden in guter Erinnerung behalten - nämlich als liebende und fürsorglich Eltern. Außerdem sollte das Geld ihnen Helfen einen Neuanfang zu starten. Wo immer sie wollten - was immer sie wollten.

Nachdem das Vermögen seiner Eltern liquidiert war zog es ihn nach San Diego. Er hatte Kontakt zu seinem alten Studienfreund Lorenzo aufgenommen, von dem er wusste, dass er mitlerweile eine gut gehende Kanzlei in San Diego führte, und um eine Anstellung gebeten. Lorenzo war gewillt ihm eine Anstellung zu geben und so lebte und arbeitete Chris seit dem in San Diego und wurde schon bald Teilhaber der Kanzlei "Smith & Parker". Auch Privat lief es für Chris in San Diego besser denn je. Er hatte sich mit der Zeit viele Freundschaften aufgebaut und auch mit der Liebe ging es - entgegen aller Erwartungen - bergauf. Das was eigentlich bereits alle wussten mussten sich dann auch Chris und seine damals beste Freundin eingestehen. Sie gehörten einfach zusammen. Mitlerweile verheiratet blicken beide in eine gemeinsame Zukunft.

Beruflich ging es im Gegensatz zur Liebe allerdings bergab. Die Wege von Lorenzo und Chris trennten sich schneller als gedacht leider wieder. Lorenzo wollte aufgrund einiger privater Vorfälle eine berufliche Auszeit von längerer Dauer nehmen. Für Chris allein war es nicht möglich die gut gehende Kanzlei zu halten und so kam es, wie es kommen musste. Die Partnerschaft wurde gelöst und Chris und Lorenzo gingen ihre eigenen Wege. Während Lorenzo um die Welt reist verschlägt es Chris nun nach L.A. um sich hier erneut ein neues Leben aufzubauen. Mit an seiner Seite seine Traumfrau, mit der er sich nun hoffentlich für immer in L.A. eine Zukunft aufbauen kann.

Inzwischen führt Chris seine eigene Kanzlei und hat sich auch hier in L.A. einen Namen gemacht und neue Freundschaften aufgebaut. Außerdem engagiert er sich ehrenamtlich als Rechtsbeistand bei den City Angels und steht sowohl den Organisatoren als auch den Bedürftigen mit Rat und Tat zur Seite. Als Gastdozent an der Uni versucht er sein fundiertes Wissen an die Studenten weiter zu geben.


{ SNEAKPEAK OF MY STYLE }
[ ] 3. Person • [ ] 1. Person • [xx] flexible
[xx] Vergangenheitsform • [ ] Gegenwartsform

Probepost von euch einfügen wenn ihr möchtet

 



{ NAME }
Vorname Lorenzo • Nachname Smith

{ ALTER • BERUF • SOZIALER STATUS }
35 bis 40 Jahre alt • Rechtsanwalt • Mittel-/ oder Oberschicht

{ AVATARVORSCHLAG }
Deine Wahl, ich behalte mir aber ein Vetorecht vor

{ THE CONNECTION }
Alter Studienfreund und ehem. Partner aus San Diego

{ OUR STORY }
Nachdem sich unsere Wege in San Diego trennten bist du um die Welt gereist (siehe meine Storyline). Unser Kontakt zueinander brach weitestgehend ab. Nun treffen wir in L.A. wieder aufeinander. Diesmal bist du derjenige, der mich darum bittet in die Kanzlei mit einsteigen zu können.

{ PROBE }
[xx] Post • [ ] Play • [ ] Alter Post • [ ] None (aus Sicht des Charas bitte. Gerne gebe ich eine Situation vor)


{ DAS LIEGT MIR NOCH AUF DEM HERZEN }
Hier folgt das Übliche bla bla. Fühlt euch einfach wohl, baut euch hier was auf und habt einfach Spaß. Das dieses Gesuch mit anderen Gesuchen kombiniert werden darf muss ich denke ich nicht extra erwähnen, oder?


 


nach oben springen


» Sinner or Saint «

» Promotion «


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 24 Gäste und 11 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1824 Themen und 26083 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 43 Benutzer (20.01.2019 19:24).

disconnected Sinners Talk Mitglieder Online 0
Impressum | 2018- © CoS Team | Layout Designer: Hawke Tirado | Big Brains: Hawke • Renee • Crow • Alex
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz