» Wanteds «

» Los Angeles meets San Bernardino «

» This is us «

WE WANT YOU!

Allrounder – Alleskönner - Spezialisten – Kreative … aufgepasst! Wie überall heißt es: wer suchet, der findet. In diesem Sinne findet ihr hier einen kurzen Überblick über einige unserer offenen Gesuche. Denn womöglich werdet ihr schon kläglich vermisst!

» "Bei einer Frau muss man sich auf alles gefasst machen, außer auf das Wahrscheinliche." «
• Hier werden weibliche Rollen gesucht! •

» "Adam war nichts als ein roher Entwurf." «
• Wie vielseitig sie sein können, zeigen die Gesuche für männliche Charaktere. •

» "Wie fruchtbar ist der kleinste Kreis, Wenn man ihn wohl zu pflegen weiß." «
• Hier findet ihr Gruppen- und Familien- und Freundschaftsgesuche, für die das Geschlecht keine große Rolle spielt. •

» "Die, die für nichts stehen, fallen wegen allem." «
• Diese Gesuche richten sich auf äußerst wichtige Rollen für die gesamte Stadt. •



Los Angeles

die Stadt der Engel ist die größte Stadt in Kalifornien und tatsächlich auch, nach New York City, die zweitgrößte Stadt in den USA. Diese aufregende und facettenreiche Stadt liegt mit ca 3,8 Millionen Einwohnern auf einer Fläche von knapp 1291 km² an der Westküste im südwestlichen Teil Kaliforniens. Eines der berühmtesten Merkmale von L.A. ist der riesige Hollywood-Schriftzug, denn das Herz der Stadt schlägt definitiv fürs Entertainment. Außerdem ist Los Angeles ebenfalls ein wichtiger wirtschaftlicher Standort im Hinblick auf Mode, Technologie, Kultur oder Handel. Die Landschaft ist ebenso abwechslungsreich: Flachland und Hügel, Strände und Meer, mitten durch die Stadt fließt der Los Angeles River. So herrscht in der Umgebung ein subtropisch-mediterranes Klima, es scheint überwiegend die Sonne, doch auch Umweltkatastrophen wie Hurricanes oder Tsunamis können auftreten.



Das County San Bernardino

liegt im Südosten Kaliforniens und besteht fast ausschließlich aus Wüste und Gebirge. Es erstreckt sich vom Stadtrand von Los Angeles bis zur Grenze von Nevada und zum Colorado River. San Bernardino City beherbergt über 213000 Einwohner. Wie jede Stadt strebt auch diese nach Wirtschaftlichkeit, unter anderem in Freizeit, Kultur, Sicherheit und Einzelhandel. Doch auch vor der Kleinstadt machen Kriminalität und Obdachlosigkeit nicht halt. Ebenso geht die Umgebung um San Bernardino bei starker Trockenheit auch gerne Mal in Flammen auf.

#1

.you're my son - time to meet us.

in Familie 28.02.2019 13:37
von Maxim Petrow (gelöscht)
avatar


{ MY FACE IS... }
Skeet Ulrich

{ NAME • ALTER }
Maxim Andrej Petrow

{ BERUF • SOZIALE SCHICHT }
Mafia - Rechte Hand von Michail, Oberschicht

{ I’M PART OF… }
[x] Tambowskaya • [ ] Ismailowskaya • [ ] City Angels • [ ] Citizens

{ LISTEN I HAVE SOMETHING TO TELL }
Maxim ist der einzige Sohn von Magdalena und Andrej Petrow. Geboren wurde er in der Nähe von Moskow und wuchs dort auch auf. Seine Eltern hatten einen kleinen Lebensmittelladen und kamen gerade so über die Runden. Für Maxim war schnell klar, das er den Laden niemals weiterführen würde, er wollte mehr aus seinem Leben machen. Seine Kindheit verlief normal, er ging zur Schule, hatte gute Noten und half seinen Eltern nach der Schule im Laden. Mit 18 ging er zum Militär. Er wollte dort Karriere machen und so seine Eltern unterstützen. Maxim hatte Talent. Er wurde zum Scharfschützen ausgebildet und war schnell der beste in seiner Einheit. Neue Rekruten wurden ihm zugeteilt, die er ausbildete. Er hatte Talent und Geschick, konnte mit der Waffe umgehen wie kein anderer. Doch Maxim wollte mehr und schloss noch eine weitere Ausbildung zum Hubschrauberpiloten ab. So wurde er zur Geheimwaffe des Militärs, weil er einfach vielseitig einsetzbar war. Weiterhin bildete er Schrafschützen aus und traf so auf Michail. Er war einer seiner Schüler, doch Maxim merkte schnell, dass auch Michail das Talent hatte und somit schnell der beste seiner Einheit wurde. Maxim brachte ihm einige Tricks und Kniffe bei, so dass Mica keins seiner Ziele verfehlen konnte. Es entstand eine Freundschaft und die beiden waren wohl die gefürchtesten Scharfschützen des Militärs. Der Kontakt brach aber mehr oder weniger ab, als Mica den Dienst quittierte um bei seiner Mutter zu sein. Maxim jedoch blieb beiom Militär, bis er vor das Kriegsgericht gestellt wurde, weil er einen russichen Botschafter erschossen hatte. Dies hatte er nur getan, weil der Mensch korrupt gewesen war und seine Eltern ermorden ließ. Maxim kam ihm auf die Schliche und übte Selbstjustiz. Er brauchte nur einen gezielten Schuss und der Mistkerl war tod. Maxim kam vor dsas Gericht und erwartete eine harte Strafe. Doch plötzlich war Mica zur Stelle und holte ihn da raus. Maxim kam mit ihm nach Los Angeles und schloss sich Mica an. Er hatte eh nichts mehr zu verlieren und es war für ihn Ehrensache, da er ohne Mica wahrscheinlich bereits tot wäre. Seit 3 Jahren ist Maxim nun in LA und arbeitet als Micas Rechte Hand. Er hat sich schnell in die Geschäfte eingefügt und erledigt seine Aufgaben ohne große Fragen zu stellen oder darüber nachzudenken. Sowieso ist er eher der kalte und harte Typ geworden, seitdem seine Eltern ermordet wurden. Er lässt kaum etwas an sich heran und geht auch ungern engere Beziehungen ein. Er vertraut nur wenigen Menschen, einer davon ist natürlich Mica. Sein Vertrauen muss man sich erst verdienen, was in seiner Position nicht unbedingt das schlechteste ist.
Seitdem Maxim 7 Jahre alt ist geht er zum Boxen. Das war immer eines seiner größten Hobbys, was er auch jetzt noch beibehält. Daher ist er oft im Boxclub anzutreffen, der er zusammen mit oder auch oft für Mica verwaltet. Er hält sich somit fit und traniert ab und an auch die Leute die den Club besuchen.


{ SNEAKPEAK OF MY STYLE }
[x] 3. Person • [ ] 1. Person • [ ] flexible
[x] Vergangenheitsform • [ ] Gegenwartsform

auf Anfrage gern





{ NAME }
xxx (Name frei wählbar, aber gern etwas russisches)

{ ALTER • BERUF • SOZIALER STATUS }
16-20, Schüler/Student?/ deine Wahl

{ AVATARVORSCHLAG }
Cole Sprouse? (mein Favorit)

{ THE CONNECTION }
du bist mein Sohn, den ich aber nicht kenne.

{ OUR STORY }
Du bist mein Sohn, ich weiß aber allerdings nichts von dir. Deine Mutter und ich hatte eine kurze Affäre, bei der sie schwanger wurde. sie hat mir allerdings nichts erzählt und daher kenne ich dich überhaupt nicht. Nun stehst du vor meiner Tür und bringst mein Leben total durcheinander. Warum du plötzlich auftauchst, kannst du dir selbst aussuchen (vielleicht ist deine Mom tod oder sie kann sich nicht um dich kümmern)
Wie und ob wir uns annähern, das können wir gerne intern besprechen. Natürlich darfst du sauer sein, das ich mich nie um dich gekümmert habe, etwas Drama und Action schadet nie^^


{ PROBE }
[x] Post • [ ] Play • [ ] Alter Post • [ ] None


{ DAS LIEGT MIR NOCH AUF DEM HERZEN }
Hab Spaß an der Rolle, lebe dich ein, suche dir weitere Beziehungen. Du musst nicht dauernd online sein denn das RL geht natürlich vor, aber eine gewisse Aktivität wäre schön.


zuletzt bearbeitet 28.02.2019 13:38 | nach oben springen


» Sinner or Saint «

» Promotion «


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1824 Themen und 26088 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 43 Benutzer (20.01.2019 19:24).

disconnected Sinners Talk Mitglieder Online 0
Impressum | 2018- © CoS Team | Layout Designer: Hawke Tirado | Big Brains: Hawke • Renee • Crow • Alex
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz